AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Unsere Begleitungen, Seminare und weitere Gruppenveranstaltungen ersetzen keine psychotherapeutische oder anderweitige medizinisch-therapeutische Behandlung. Du bestätigst, dass du selbstverantwortlich handelst. Solltest du zurzeit in medizinischer oder psychiatrischer/psychologischer Behandlung sein, bitten wir dich, uns zu informieren, ebenso bei Einnahmen von Medikamenten und Psychopharmaka. 

Finanzielles

Der Ausgleich für Einzelsitzungen beträgt CHF 150.-/Std., für junge SelbstzahlerInnen bis 25 Jahre CHF 130.-/Std. Eine Sitzung dauert 60 bis 90 Minuten. In der Regel dauert eine Begleitungszeit nicht weniger als sechs Monate, da tieferliegende Themen an die Oberfläche kommen. Die Abstände zwischen den einzelnen Terminen beträgt je nach persönlicher Situation eine bis drei Wochen.

 

Bei Absagen innerhalb 24 Stunden vor einem Termin und bei Nichterscheinen, verrechnen wir eine volle Sitzungsstunde. Die Sitzungen werden in regelmässigen Abständen in Rechnung gestellt, sie können jedoch auch bar oder über Twint bezahlt werden. Ratenzahlung ist bei Bedarf möglich.

Gruppenveranstaltungen

Rücktrittsbedingungen

Deine Anmeldung ist verbindlich, da wir den Platz nach deiner Anmeldung für dich freihalten. Eine Erstattung von 50 % des Seminarbeitrags kann nur erfolgen, wenn deine Absage schriftlich bis zwei Wochen vor dem Seminarbeginn bzw. der Veranstaltung bei uns eingeht. Danach sind die vollen Seminargebühren zu leisten. Es kann eine Ersatzperson gestellt werden, dabei fallen jedoch CHF 60.- Umbuchungskosten an.

 

Annullierung der Veranstaltung

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnahme oder bei unvorhergesehenen Ereignissen abzusagen. In diesem Falle wird die Gebühr selbstverständlich zu 100% zurückerstattet. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall besteht jedoch nicht.

 

Verpflegung & Unterkunft

Verpflegung und Unterkunft sind im Seminarpreis jeweils nicht enthalten.

Fotos, Filme

Manchmal fotografieren und filmen wir an den Seminaren. Sehr dezent und rücksichtsvoll. Es könnte zu vereinzelten Posts auf FB, Instagram oder auf unseren Webseiten kommen. Aber grundsätzlich solltest du entspannt sein damit, wir dürfen uns zeigen und auch stolz sein, an unserer Bewusstseinserweiterung zu arbeiten. Sollte es für dich trotzdem ein Problem darstellen, wenn du auf einem Foto gesehen wirst, lass es uns wissen.